Geleitworte

Dr. Christoph Meyns
Landesbischof

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem zweiten Kongress „Gemeinde.Wir“ stellen wir erneut Fragen des Gemeindeaufbaus und der Gemeindeentwicklung in den Mittelpunkt: Wie haben unsere Gemeinden Zukunft? Welche Zusammenarbeit mit Akteuren außerhalb der Kirche ist sinnvoll? Wer hat gute Ideen für die Kirchenmusik? Wie können wir Menschen ansprechen, die mit Kirche bisher nicht in Kontakt sind?

Ich bin sicher, dass Sie von diesem Tag profitieren werden. Die Veranstaltungen bieten neue Impulse. Austausch und Begegnung stärken das Gefühl der Gemeinschaft. Und wir feiern zusammen Gottes gute Botschaft und seine Gegenwart. Das schenkt Kraft. 

Viele Menschen haben diesen Kongress über Monate vorbereitet. Nun ist es endlich soweit. Ich danke allen, die sich mit großem Einsatz für diesen Tag engagiert haben. Dank gilt auch unseren Gastgebern in Wolfenbüttel! Und nicht zuletzt: Ich danke Ihnen, dass Sie sich an Ihrem Ort für unsere Kirche einsetzen!

Ich wünsche uns allen einen spannenden und inspirierenden Tag.

Ihr
Dr. Christoph Meyns

 

 

Dieter Schultz-Seitz
Propst

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zum Gemeindekongress „Gemeinde.Wir“ in Wolfenbüttel.

In diesem Jahre feiern wird parallel zum 450. Geburtstag unserer Landeskirche in Wolfenbüttel auch den 900. Geburtstag der Stadt. 

Im Namen der Propstei Wolfenbüttel wünsche ich Ihnen in den Kirchen und Tagungsorten schöne, impulsreiche und Mut machende Erfahrungen und Begegnungen. 

Wir sind gern Gastgeber für die Zentralveranstaltungen und die Foren, die mit ihrer Themenvielfalt helfen mögen, unsere Arbeit auch in Zukunft zu leiten und zu begleiten.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Dieter Schultz-Seitz